Projekt "papierloser Krankentransport"

Im Zuge der kritischen Betrachtung unserer Datenströme nach DSGVO haben wir uns entschlossen, in Zukunft auf Papiere zu verzichten. Im digitalen Zeitalter kann diese Möglichkeit eine gute Chance sein, möglichst alle Prozesse der Datenverarbeitung zu monitorisieren und damit sicherer zu machen.

Wir werden zum 1.7.2018 unsere Auftragsdisposition, die Patientendatenerfassung und die Abrechnung unserer Leistungen komplett digitalisieren. Hierfür verwenden wir einen Systemanbieter und entsprechend sichere Endgeräte (iPad), die in "Echtzeit" alle Daten in unserer modernisierten Leitstelle zusammenlaufen lassen.

Wir hoffen, dass wir das ambitionierte Projekt gut und reibungslos umsetzen können. Unsere Mitarbeiter sind gespannt und motiviert zugleich, denn der administrative Arbeitsanteil wird deutlich entlastet.